Analyse Bund Future vom 09.01.2012

Der Bund-Future bildete Mitte vergangener Woche ein »pull-back« an das 23,6% Retracement aus, doch zum Wochenschluss konnten sich die Kurse dann wieder deutlich verbessern. Aktuell sieht es ein wenig so aus, als wuerde jetzt ein weiterer Angriff auf den Widerstand von Anfang November erfolgen. Im Augenblick bin ich mir noch nicht ganz schluessig, ob die Widerstandslinie bei rund 139,5% durchbrochen werden kann. Ich behalte daher meine »neutrale« Haltung bei und warte noch ein wenig ab.